Institut für historische Publizistik, Kommunikations- und Medienwissenschaft

Die neue Prüfungsordnung 2017/18

für den Bachelorstudiengang "Kommunikations- und Medienwissenschaft" und den Masterstudiengang "Medienkultur"

KMW-Studierende aufgepasst: Die neue Prüfungsordnung kommt!

 

Auf Basis der fünfjährigen Erfahrung im Bachelor-Studiengang werden mit Hilfe der neuen Prüfungsordnung von 2017 Abläufe optimiert und Studienbedingungen verbessert. Fehler, Probleme und unnötige Hürden in der alten Prüfungsordnung werden beseitigt. Das Studium wird den gewandelten Bedürfnissen und Anforderungen aller Stakeholder (Studierende, Lehrende, Verwaltung, Prüfungsamt, Masterstudiengänge und Arbeitgeber) hin angepasst. Der Studienverlauf wird u.a. durch mehr flankierende Unterstützungsveranstaltungen reibungsloser, schneller und erfolgreicher absolviert werden können.

Was sich im Bachelor-Studiengang ändert und wie der Übertritt in die neue Prüfungsordnung erfolgt, wird im Folgenden dargestellt. Weiter unten finden Sie:

  • Youtube-Tutorials, welche die Änderungen erläutern
  • Informationsblätter, die den Übertritt erklären
  • die neue Prüfungsordnung im Volltext
  • das Antragsformular zur Anerkennung/Verrechnung von CP aus General Studies für neue Module
  • eine Erläuterung zur Antragstellung

 

Tutorials

Hier erklären Studierende des Masterstudiengangs Medienkultur in acht Tutorial-Videos, worauf zu achten ist: 

         

 

Informationsblätter

Infoblatt für BA Kommunikations- und Medienwissenschaft PROFILFACH zum Übertritt in die neue Prüfungsordnung (2017)

Infoblatt für BA Kommunikations- und Medienwissenschaft KOMPLEMENTÄRFACH zum Übertritt in die neue Prüfungsordnung (2017)

 

Prüfungsordnung

Die neue Prüfungsordnung im Volltext zum Download